Offene Kulturräume in Fachwerkrahmen

Gestern habe ich einen wundervollen Tag mit meinen Herzensmusikern Jenny und Michael verbracht!

Kati Majorek, Michael Borner und Jenny Schmitz (v.l.)

Wir durften eines der offenen Häuser in der Marktstraße Hückeswagen mit unserer Musik füllen.
In 3 x 30 min Sets habe ich auch meine drei neuen Songs „Was du denkst“, „Gold, das glänzt“ und „Sternenbekränzt“ sozusagen uraufgeführt. Ich liebe jede Version, die dabei herausgekommen ist! Es ist jedes Mal toll zu hören, was Jenny und Michael daraus machen.

Die Pausen zwischen den Sets haben wir genutzt, um die anderen Häuser und Veranstaltungen zu besuchen. Von Cellomusik bis Percussiongruppen und Mantra Singen war alles dabei! Am meisten haben mich die wundervollen bergischen Fachwerkhäuser beeindruckt. Durch herzlich geöffnete Türen gelangt man in ein eingeengtes Labyrinth von Gängen, die plötzlich wunderschöne große Wohnräume eröffnen.
Diese umgestaltet in Kunstgalerien zu sehen, hat mich total geflasht!

Umso mehr Spaß machte es, in die urige Kneipe „Zum Alten Markt“ zurückzukehren, um neue Versionen unserer Stücke zu entdecken 🙂
Die Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen wird mir ebenfalls lange im Herzen bleiben!

Und jetzt laufen alle Vorbereitungen für den kommenden Sonntag:

23.06.19 um 11 Uhr
LATINPOPJAZZ-FRÜHSCHOPPEN

Pickbahn
Vonkeln 80
42349 Wuppertal

Festivalticket: 30€ / Sonntag: 10€

1 Comment:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.